Raspberry Pi über Ethernet mit einem Windows Laptop/PC verbinden

Share This Post

Share on facebook
Share on linkedin
Share on twitter
Share on email

Solange man noch kein WLAN am Raspberry Pi eingerichtet hat und dennoch komfortabel über PuttY auf den Raspberry Pi zugreifen will (zwecks Copy-Paste bzw. Dateien übertragen will) kann man den Raspberry Pi über Ethernet mit dem Windows Laptop verbinden.

Windows vergibt üblicherweise, sofern der Laptop/PC an keinem Netzwerk mit DHCP-Server hängt, eine APIPA-IP-Adresse mit dem Adressbereich 169.254.0.0/16. Dies sollte man im Vorhinein in der Command-Line (Eingabeaufforderung) mittels
ipconfig
überprüfen:
ipconfig

Ist der Raspberry mit dem Laptop/PC über ein Ethernet-Kabel verbunden (Crossover/Straight-Through sollte dank Auto-sensing egal sein) muss einfach nur eine statische IP-Adresse vergeben werden. Dies geht am Raspberry Pi folgendermaßen:
sudo ifconfig eth0 169.254.20.100

Mittels dem Command:
hostname -I
oder
ifconfig
kann man am Raspberry Pi noch überprüfen, ob er die IP-Adresse auch akzeptiert hat.

Anschließend sollte man sich gegenseitig pingen können und sich mittels SSH/SFTP/SCP auf den Raspberry Pi verbinden können. Somit benötigt man keinen externen Monitor oder Tastatur mehr für die weitere Einrichtung.

Was Sie auch interessieren könnte:

Sie wollen Schwung in Ihre Digitalisierung bringen?

Schreiben Sie uns und wir bleiben in Kontakt

Lass uns ins Gespräch kommen